Oversize Models - voll im Trend

Models müssen schon lange nicht mehr nur gross und dünn bzw. ausgehungert sein. Für die Werbung und auf dem Laufsteg sind auch molligere Menschen gefragt.

Leider wird uns immer wieder vorgegaukelt, dass Konfektionsgrösse 36 oder weniger das absolute Muss sei. Nur wer schlank ist, ist dementsprechend auch erfolgreich, schön und beliebt. Stimmt das überhaupt?

Immer mehr Werbeverantwortliche kommen auf den Geschmack, ihre Produkte mit normal gewichtigen oder auch ruhig etwas üppigeren Frauen zu präsentieren. Eigentlich logisch, dass dies die Käuferschaft mehr anspricht als sogenannte "Hungerhaken". Die "normale Frau" entspricht nur selten dem Modeltyp unserer Zeit und kann sich damit manchmal auch nicht genügend identifizieren. So greifen die Werber zu sogenannten Oversize-Models. Ein solches Model kommt beim Publikum sehr gut an. Es braucht auch Mut, neben den mit absoluten Traummassen ausgestatteten anderen Models auf dem Laufsteg zu stehen! Gute Oversize-Models sind sehr gefragt. Essen lohnt sich also!

News

Baselworld

Im März diesen Jahres fand in Basel wiederum die weltweit grösste Luxusgütermesse...

Weiterlesen...

Coaching-Partner

Wirksame Unterstützung in einer beliebigen Lebenssituation von...

Weiterlesen...

Bewerben

Sie können sich gerne ab September wieder bei uns online bewerben...

Weiterlesen...